Prämierte Maturaarbeiten 2022

Dieses Jahr wurden an der Kanti Olten wiederum die besten Maturaarbeiten einer Jury eingereicht. Diese hat sie gelesen und die acht besten Arbeiten mit einem Preisgeld (gestiftet vom Verein Ehemaliger der Kantonsschule Olten und von pensionierten Lehrkräften der Kanti Olten) ausgezeichnet. Die Arbeiten stammen aus den unterschiedlichsten Themenbereichen und zeugen von hervorragender Qualität. Ausgezeichnet wurden:

  • Abudhahir, Arshiya, 4NG
    "Creating a role-playing video game"
  • Baumann, Florian, 4aL
    "Hiber.Nation:Schreiben eines Kurzromans"
  • Hänggi, Nico, 4NG
    "The Effects of Ryanodine Receptor Stimulation on Mesencephalic Neurons"
  • Kanagasabesh, Sinega, 4bW
    "Frauen in der LTTE"
  • Krinn, Paula, 4aN
    "Lisez et réfléchissez:Gouvernanten im 19. Jahrhundert am Beispiel von Léonie Lucie Haug"
  • Kunz, Céline, 4bW
    "Die dialektisch behavoriale Therapie bei Substanzgebrauchsstörungen und Borderlinepersönlichkeitsstörung"
  • Senn, Cyril, 4bN
    "Spektroskopische Untersuchung der Ionenzusammensetzung der Dünnern in Kanton Solothurn"
  • Singh, Gundeep, 4NG
    "In your Hands: Panic Disorders Visualised through the Art of Dance"

von links nach rechts: Gundeep Singh, Paula Krinn, Arshiya Abudhahir, Nico Hänggi, Céline Kunz, Sinega Kanagasabesh, Cyrill Senn, Florian Baumann