Schulinterne Beratung

Die schulinterne Beratung ist ein kostenloses Angebot für Schüler und Schülerinnen der Kantonsschule Olten und deren Eltern. Zudem werden auch Lehrkräfe im Umgang mit Schülerinnen und Schülern beraten und unterstützt. Die schulinterne Beratung wird von Nora Müller, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, geführt.

Beratungsangebot

Psychologische Beratung

  • bei schulischen Anliegen: z. B. Prüfungsangst, Überforderung mit dem Schulalltag, Schulunlust bis hin zu Schulabsentismus etc. (siehe auch Lerncoaching)
  • bei persönlichen Anliegen: z. B. Niedergeschlagenheit, Selbstzweifel, Panikattacken, soziale Ängste, Orientierungslosigkeit (Wer bin ich? Was will ich?), unangenehme/störende Gedanken, Unzufriedenheit mit dem Körper, Essschwierigkeiten etc.
  • bei familiären Anliegen: z. B. belastende Ereignisse, Sorgen, Konflikte etc.

Lerncoaching
Unterstützung bei der Lernorganisation, Prüfungsplanung, Lernstrategien und bei Motivationsschwierigkeiten

Krisenintervention
bei akuter psychischer Notlage eines Schülers oder einer Schülerin

Psychologische Einschätzung und Triage
Einschätzung der vorliegenden Problemsituation und gegebenenfalls Einleitung entsprechender Schritte: Weiterweisung an Fachstellen wie SPD, KJPD, Suchthilfe oder Fachpraxen zur diagnostischen Abklärung und / oder Therapie

Nachteilsausgleich
Ansprechperson und Fallführung beim Thema Nachteilsausgleich

Vorgehensweise

  • vertraulich – Schweigepflicht (Psychologieberufsgesetz)
  • vernetzt – Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrkräfte, Schulleitung sowie externen Fachstellen
  • transparent – hinsichtlich der Vorgehensweise während der gesamten Beratung für alle involvierten Personen
  • problem- und lösungsorientiert – individuelles Vorgehen ausgehend von der konkreten Problemsituation